SPD Elz beantragt Verkauf von Gutscheinen Elzer Gewerbebetriebe durch die Gemeinde sowie die Einrichtung eines digitalen Marktplatzes mit Lieferservice

Die Elzer SPD will den durch die CDU vorgeschlagenen Elzer Taler durch den Verkauf von Gutscheinen der Elzer Gewerbetriebe ergänzen. SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Lang begründet dies damit, dass die Gewerbebetriebe bereits jetzt Einnahmen zur Sicherung ihrer Liquidität benötigen, nicht erst in den nächsten drei Monaten.

Kurz- und langfristige Sicherung des Gewerbestandortes Elz

Antragstext:

Die Gemeindevertretung beauftragt den Gemeindevorstand,

  1. eine Lösung zur Vermittlung von Gutscheinen Elzer Gewerbebetriebe zu initiieren, um die kurzfristige Liquidität der Geschäfte zu erhalten. Diese Gutscheine sollen mit 10 % aus gemeindlichen Mitteln bezuschusst werden (als Aufschlag auf den Gutschein, Auszahlung an den Gewerbebetrieb). Hierfür sollen Mittel bis zu 10.000 € bereitgestellt werden.
  2. zur dauerhaften Sicherstellung des Kaufkrafterhalts in der Gemeinde einen digitalen Marktplatz für Elzer Gewerbetriebe einzurichten und für diese Betriebe zunächst über Nutzung geringfügiger Beschäftigungen auch einen Lieferservice zu schaffen. Mittel- bis langfristig sollen die diesen Lieferservice nutzenden Betriebe sich an der Finanzierung angemessen beteiligen.

Antrag: Einrichtung eines Fairteilers in Elz

Antragstext:

Die Gemeindevertretung beauftragt den Gemeindevorstand, einen sogenannten Fairteiler an einem geeigneten, zentralen Ort in der Gemeinde Elz aufzustellen und in Kooperation mit Freiwilligen zu betreuen.

Absage unserer öffentlichen Fraktionssitzung zum Thema Ortskerngestaltung am Montag, 16.03.2020

Die Elzer SPD-Fraktion hat sich entschieden, ihre  für Montag, den 16.03.2020, angekündigte öffentliche Fraktionssitzung zur Thematik der Elzer Ortskerngestaltung abzusagen. Hintergrund dieser Entscheidung ist die vom Landkreis Limburg-Weilburg ergangene Empfehlung, auf die Durchführung nicht dringend notwendiger Veranstaltungen zu verzichten, um die Verbreitung des Corona-Viruses zu verlangsamen. Fraktionsvorsitzender Thomas Lang bittet für diese Entscheidung um Verständnis.

Historischer Kalender Elz 2020: „Damals und Heute“

Deckblatt des Fotokalenders 2020

Der historische Fotokalender „Elz im Wandel der Zeiten“ erscheint für das Jahr 2020 zum 4. Mal und ist insgesamt der 5. Kalender der Elzer SPD, mit dem sie die Jugendarbeit von Elzer Vereinen und Institutionen unterstützt. Sein Inhalt ist vom Gegensatz der Erscheinungsbilder von Elz „Damals und Heute“ geprägt.

Bundestagsabgeordneter Martin Rabanus lädt ein: Rundgang zur Niederungsburg Motte in Elz mit Führung am 03.11.2019

Einladungsflyer Führung zur Elzer Motte am 03.11.2019

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus lädt gemeinsam mit der Elzer SPD alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Rundgang mit Führung zur Niederungsburg Motte in Elz ein. Karl-Heinz Rörig wird die Führung übernehmen und interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Turmhügelburg informieren.

MdL Tobias Eckert entsorgt Elzer Altpapier

Im Rahmen eines Praktikums bei der Fa. Bördner hat unser MdL Tobias Eckert heute in Elz bei der Altpapierentsorgung mitgearbeitet.

SPD Elz spricht sich für Mischung aus Gewerbe, Hotel und generationenübergreifendem Wohnen im Ortskern aus

ehem. Hotel Schäfer

In ihrer letzten Fraktionssitzung vor der Sommerpause beschäftigte sich die Elzer SPD mit den Überlegungen zur Neugestaltung des Areals um das ehemalige Hotel Schäfer in Elz. Die Elzer SPD präferiert für die künftige Nutzung eine Mischung aus Gewerbe, Hotel und Gastronomie sowie generationenübergreifendem Wohnen.

Waldführung der Elzer SPD am 04.05.2019

Auch in diesem Jahr bietet die Elzer SPD eine Führung durch den Elzer Gemeindewald an. Unter fachkundiger Leitung des Elzer Revierförsters Ralf Heukelbach sowie des Forstwirtschaftsmeisters Daniel Mörsdorf besteht die Möglichkeit, vieles Interessantes und Neues über den Elzer Wald zu erfahren.   

Offener Brief zur EU-Urheberrechtsreform

Liebe Andrea,
liebe Katarina,
lieber Lars,
liebe SPD-Parteispitze,
liebe Genossinnen und Genossen,

am 26.03.2019 war ein schwarzer Tag für die Meinungsfreiheit, ein schwarzer Tag für das Internet. Entgegen der Mehrheit der deutschen Abgeordneten im Europäischen Parlament wurde der EU-Urheberrechtsreform zugestimmt. Alle Abgeordneten der SPD haben geschlossen gegen den Antrag gestimmt. Das ist ein wichtiges Zeichen im Kampf gegen Zensur und Upload-Filter. Aber dieser Kampf ist noch nicht vorbei.

Seiten

SPD Elz RSS abonnieren